Start Auftritte / Konzerte Rückblick 2010
Rückblick 2010 Drucken E-Mail
Karneval vom 14. bis zum 16.02.10 - Zur 5. Jahreszeit hatten wir uns mal wieder perfekt vorbereitet und unsere Eskimokostüme aus dem Schrank befreit.  Bei winterlichem Wetter mit Schnee und Eis nahmen wir unseren Platz hintern den Petzis vom CCC Torero ein.  Mit den üblichen Fastnachtsmärschen zogen wir dann durch die Stadt in Richtung Triangel.  Dort am neu gebauten Kultur- und Messezentrum endete dann, erstmals in diesem Jahr, der farbenfrohe Karnevalsumzug.  Dienstags ließen wir es uns dann auch nicht nehmen, unser Dörfchen mit karnevalistischen Klängen zu unterhalten.  So waren die Crombacher dann auch nicht knauserig: sie füllten unsere Sparschweine mit Euros und die Mägen der Sparschweinbewacher mit reichlich Hochprozentigem.

Frühjahrskonzert in Crombach am 20.03.10 - Am 20. März 2010 lud auch die Kgl. Musikgesellschaft »Edelweiß« Crombach zu ihrem Jahreskonzert ein, das diesmal unter dem Motto »The Best of« stand. Während die von Hermann-Josef Veithen dirigierte Musikgesellschaft der Gemeinde Weiswampach den Abend eröffnete, übernahmen die Gastgeber, die unter der Leitung von Erni Gangolf stehen, die Gestaltung des zweiten Teils des Abends. Nachdem die Musiker auf der von Marie Therese Theis vorzüglich dekorierten Bühne Platz genommen hatten, eröffneten die Gäste aus dem benachbarten »Ländchen« den Abend mit »Vivenda« von Wim Laseroms. Anschließend begrüßte Ferdi Cremer in seiner Eigenschaft als Präsident der Musikgesellschaft »Edelweiß« Crombach alle Anwesenden und wünschte einen schönen unterhaltsamen Abend...Weiterlesen...


Frühjahrskonzert der "Harmonie Royale du Hérou" in Nadrin am 10.04.10 Wie bereits 5 Jahre zuvor waren wir wieder von der "Royale Harmonie du Hérou" nach Nadrin/Houffalize eingeladen worden. Dank guter Kontakte zur dortigen Vereinsleitung war dieser Auftritt (im Auftrag der Deutschsprachigen Gemeinschaft) erneut möglich geworden.  Beim Frühjahrskonzert durften wir als erste auf die Bühne.  Vor einem sehr aufmerksamen Publikum konnten wir unser Programm präsentieren.  Das anschließende Konzert der Hausherren wurde ebenfalls mit viel Applaus bedacht.  Es wurde alles in allem ein gelungener Abend, auch wenn sich für einige die Heimfahrt etwas schwieriger gestalten sollte.


50jähriges Bestehen des Schützenvereins "St. Paulus" Rodt am 24.04.10 - Der Schützenverein St. Paulus Rodt hatte am 24. April zu seinen Feierlichkeiten anlässlich des 50-jährigen Bestehens geladen. Kurz vor Beginn der Veranstaltung stand jedoch immer noch nicht fest ob wir spielen sollten oder nicht. Schlussendlich trudelten wir in Rodt ohne unsere "Hörner" an.  So war es nicht verwunderlich, dass die Mitglieder der Musikgesellschaft nicht so zahlreich vertreten waren, als dies gewöhnlich der Fall ist.

Maiennacht am 30.40.10 - Dieses Fest ist wohl eines der traditionsreichsten des ganzen Jahres.  Das altbekannte Lied wird überall in der Gegend gesungen und gespielt. Diesem Brauch hat sich auch die Musikgesellschaft verpflichtet.  Der Rundgang 'Schulmarjanne-Jass-Höljisch-Hahndorn-Schulmarjanne' begann wieder gegen 21.30 Uhr.  Die Strapazen wurden mit allerlei Niedrig- und Hochprozentigem bekämpft und endeten schließlich wieder in Weisten bei Colette und Victor.

Schulfest in Crombach am 02.05.10 - Auf dem diesjährigen Schulfest hatten wir die Aufgabe, von 10.45 Uhr bis 12.15 Uhr den Frühschoppen musikalisch zu umrahmen.  Mit leichteren Konzertstücken und natürlich den obligatorischen Polkas konnten wir das Publikum auf unsere Seite ziehen.

Zeltfest 50 Jahre JGV "St. Aloys" Maldingen - Zeltfeste sind doch immer wieder eine gute Gelegenheit, alte Bekannte und Freunde wieder zu treffen.  So waren wir am 15. Mai zum Goldjubiläum des JGV "St. Aloys" Maldingen eingeladen worden. Dort betraten wir am Samstagabend als erster Verein die Bühne und spielten ein fast einstündiges Konzert.  Nach diesem gelungenen musikalischen Zeltfest-Auftakt vollzogen schließlich die Musikgesellschafts-Junggesellen einen Uniformtausch und so konnten wir dann noch gemeinsam den Klängen der nachfolgenden Musikvereine und auch denen von Silvermoon lauschen. 

 

Platzkonzert in St. Vith am 16.05.10 - Die Fördergemeinschaft St. Vith veranstaltete gemeinsam mit der Garagisteninnung den Frühlingsmarkt am 16. Mai in St. Vith. In seiner Funktion als Präsident der Garagisteninnung und Fahnenjunker in unserer Musikgesellschaft zeichnete sich Josef Thommen für unseren Auftritt vor dem Rathaus verantwortlich. Bei schönstem Sommerwetter, aber leider vor wenig Publikum spielten wir ein ca. 1,5 stündiges Konzert im Auftrag der Deutschsprachigen Gemeinschaft. Einen Grenz-Echo-Bericht gibt es zu diesem Auftritt ebenfalls (klick).


Zeltfest 100 Jahre MV Mürringen am 22.05.10 - Gemeinsam mit dem Musikverein Wallerode - dort hatte Erni zu dieser Zeit den Posten des Aushilfsdirigenten inne - traten wir am Samstagabend, dem 22. Mai 2010 anlässlich der Feierlichkeiten zum 100-jährigen Bestehen des Musikvereins Mürringen auf.  Nach dem Festzug durch das Dorf trafen wir schließlich am Festzelt ein.  Nach einigen Bierchen zur Überbrückung der Wartezeit durften wir schließlich auf die Bühne.  Trotz der ungewöhnlich großen Besetzung konnten wir aber nicht den Preis für den lautesten Applaus gewinnen.  Dies tat der Stimmung allerdings keinen Abbruch und so verbrachten wir noch ein paar gemächliche Stunden in Mürringen. 

Ginsterumzug in Wiltz am 24.05.10 - Bereits zum sechsten Mal waren wir bei diesem traditionsreichen Umzug im Nordwesten des Großherzogtums mit von der Partie.  Nach einem anstrengenden aber zum Glück unmusikalischen Aufstieg zum "Startplatz" des Umzuges positionierten wir uns zwischen Folkloregruppen und Showorchestern.  Zahlreiches Publikum säumte die Straßen von Wiltz und bestaunte die 40 Wagen und Gruppen, die meist in diesem Jahr das Thema "Asien" als Vorgabe hatten. Einige Fotos vom Ginstesrumzug 2010 sind hier zu finden.


Ausfahrt der Senioren am 28.05.10 - Die Ausfahrt der Betagten welche am 28. Mai 2010 stattfand führte in diesem Jahr nach Lüttich. Als Vertreterin der Musikgesellschaft begleitete Rose-Marie Wilmes die älteren Leute bei der Besichtigung des neuen Bahnhofs und beim Besuch des Bischofs Aloys Jousten. Zum Abschluss des Tages spielte der Musikverein noch einige Stücke im Saal O' Schulmarjanne.

Konzert 90 Jahre MV "Heimatklang" Habscheid am 06.06.10 - Hin und wieder kommt es auch schon mal vor, dass unsere Musikgesellschaft von Musikvereinen aus dem benachbarten Deutschland eingeladen wird.  So auch an diesem Sonntagnachmittag. Der Musikverein "Heimatklang" Habscheid feierte sein 90jähriges Bestehen mit zahlreichen Gastvereinen.  Gegen 15.00 Uhr gaben wir, nachdem alle Trompeter ihre Noten gefunden hatten, ein ca. 45minütiges Konzert im etwas überfüllten Festzelt hinter dem Dorfgemeindehaus.  Ob dies nun am einsetzenden Regen lag oder ob unsere Darbietungen für diesen Zustand sorgten, lassen wir mal dahingestellt.  Neben unserer Musikgesellschaft war auch noch die Fanfare Musica Nova zu diesem Jubiläum eingeladen.  Das genaue Programm des Festes kann hier nachgelesen werden. 

Kirmes in Crombach vom 25. bis zum 28.06.10 - Die Kirmes in Crombach begann wie jedes Jahr mit dem Kirmesbaumaufrichten der Junggesellen. Wir begleiteten den kleinen Umzug von der Jass zum Saal und spielten anschließend noch einen Tusch für das gelungene Aufrichten. Der Samstagabend stand dann im Zeichen der traditionellen Karaokedisco mit DJ-Gonzo. Der Sonntagmorgen begann mit einem Frühschoppenkonzert unserer Musikgesellschaft im Hof von Bochels Albert, gegenüber dem Dorfsaal.   Bei herrlichem Wetter spielten wir ein abwechslungsreiches Programm. Die Tanzgruppe „der fröhliche Kreis“ führte zwischendurch den Lancier auf. Das Stück „Auf der Vogelwiese“ welches seit der Bodenseereise ein wenig zum Highlight unseres Programms geworden ist durfte ebenfalls nicht fehlen. Der Montag begann wie jedes Jahr mit einem Frühschoppen, der bis zum Abend hin ausgedehnt wurde. Am Montagabend fand das Krugschlagen der Junggesellen statt. Nach längerer Prozedur zerschlug Günther Maraite endlich, aber eher etwas unfreiwillig den richtigen Krug. Aus den Reihen der Mädchen wählte er Marianne David als seine Königin aus. Der Musikverein sorgte für die musikalische Begleitung während des kleinen Umzuges zum Schulhof und wieder zurück zum Saal. Einige Impressionen von der Kirmes sind ebenfalls online! 


Hochzeit von Freddy Schwall und Maria Boemer in Nidrum am 10.07.10 - Der Einladung unseres Vorstandsmitgliedes und langjährigem Schriftführer Freddy und seiner zukünftigen Braut Maria sind wir natürlich gerne gefolgt.  Es war für uns natürlich selbstverständlich und auch eine Ehre, an dieser Hochzeit musikalisch teilzunehmen zu dürfen. Um 13.00 Uhr trafen wir uns am Dorfsaal, wo wir von einem Streckenbus nach Nidrum gefahren wurden.  Dort fand natürlich auch die Hochzeitsmesse statt.  Vor Ort angekommen begaben wir uns mit unseren Instrumenten zum Elternhaus der Braut.  In Reih und Glied (und bei tropischen Temperaturen von 35°) begleiteten wir schließlich das Brautpaar zur Kirche, wo um 15.00 Uhr die kirchliche Feier begann. Da Maria selbst schon langjähriges Mitglied im MV Nidrum ist, war es schließlich "ihr" Verein, der nach der Messe musikalisch das Brautpaar und die Hochzeitsgäste wieder zum Elternhaus zurück begleiteten durfte.  Hier waren wir alle zum Aperitif eingeladen.  Wir wurden fürstlich mit allen kulinarischen Köstlichkeiten bewirtet. Nachdem wir vor Ort noch einige Musikstücke gespielt hatten, gratulierte unser Präsident Ferdy dem Brautpaar im Namen der Musikgesellschaft und überreichte ein Präsent.  Um 19.00 Uhr begaben wir uns dann zum Saal Haep in Nidrum, wo uns noch vom Brautpaar ein Abendessen spendiert wurde. Pünktlich um 21.00 Uhr war der Bus wieder zur Stelle und (fast) alle Musiker konnten sicher und gemütlich die Heimreise antreten. 

Bobbycar-Rennen in Crombach am 25.07.11- Der JGV "St. Antonius" Crombach veranstaltet erstmals am 25. Juli ein Bobbycar-Rennen.  Zu dieser "Sportveranstaltung" (mit aufwendig bearbeitetem Kinderspielzeug) waren befreundete Junggesellenvereine, aber auch Vereine aus Crombach eingeladen.  Für den Musikverein gingen Dirk und Mirko Gangolf an den Start. Die Vorläufe meisterten beide mit Bravour und so zogen beide schließlich für die Edelweißen ins Finale ein.  Den Endlauf konnten die beiden dann auch noch für sich entscheiden und so standen sie am späten Abend auf der höchsten Stufe des Siegertreppchens.  Dem JGV möchten wir zu dieser gelungenen Veranstaltung gratulieren.  Und nicht nur, weil wir 2010 gewonnen haben. Sogar das Grenz-Echo berichtete über diese in Ostbelgien neue Art der sportlichen Fortbewegung.

Konzert in Heinerscheid am 26.09.10 - An diesem Sonntagnachmittag hatte uns der Musikverein aus Heinerscheid zu einem Musiktreffen eingeladen. Vereine aus dem Dreiländereck Luxemburg, Belgien und Deutschland nahmen an diesem Treffen teil.  Im Centre Culturel durften wir dann während einer Stunde unser Können unter Beweis stellen.  Nach einem recht gelungenen Auftritt in diesem bestens eingerichteten Kulturzentrum genossen wir noch einige Darbietungen der nachfolgenden Vereine und machten uns schließlich auf den Rückweg in kleine Ostbelgien.Auch dieses Jahr nahm die MG - auf Anfrage der Feuerwehr St.Vith - am Martinszug teil.

Konzert in Auel am am 13.11.10 - Viele Musikvereine rufen im Herbst zur "musikalischen Ernte" des Probejahres auf. So auch bei der Fanfare Musica Nova, wo das Herbstkonzert ein Höhepunkt des Jahreskalenders ist. Am vergangenen Samstagabend war es wieder soweit, als Erni Steils zahlreiche Zuschauer aus nah und fern zum musikalischen Stelldichein im Saal "Eintracht" in Auel begrüßen konnte. In seiner Ansprache lobte der Präsident neben dem Engagement der eigenen Truppe um Dirigent Sébastien Lemaire ebenfalls das der Gastvereine, die allesamt vor genau einem Jahr das Ziel der Einstufung im St.Vither Triangel mit Bravour schafften.Eröffnet wurde der Konzertreigen durch den monumentalen Militärmarsch "El Capitan" aus der Feder des US-Marschkönigs John Philip Sousa in einem Arrangement von Willy Hautvast, bevor sich Sébastien Lemaire mit dem Werk "Pilatus: Mountain of Dragons" an die musikalische Klangmalerei heranwagte... Weiterlesen 

Martinszug in St. Vith am 14.11.10 - Stellvertretend für die zahlreichen Martinszüge in der Eifel berichtet das Grenz-Echo an dieser Stelle von der größten und letzten Veranstaltung dieser Art im Süden der Deutschsprachigen Gemeinschaft. Hunderte von Kindern zogen gemeinsam mit ihren Eltern am vergangenen Sonntagabend durch die Straßen St.Viths und erinnerten hierbei an den großen Kirchenheiligen und römischen Soldaten Martin. Den Auftakt der Feiern bildete zunächst ein Szenenspiel in der Pfarrkirche in St.Vith, bei dem auf die Notwendigkeit der Nächstenliebe hingewiesen wurde. Weiterlesen


Adventskonzert in Crombach am 11.12.10 - Das Adventskonzert am Samstagabend, dem 11. Dezember 2010 bildete den Abschluss der diesjährigen Konzertsaison. Im Anschluss an die heilige Messe, welche durch den Gesangverein aus Crombach und Neundorf verschönert wurde, gestalteten unsere Musikgesellschaft und der Mädchenchor das Adventskonzert. Zwischendurch wurden einige Weihnachtsgeschichten vorgelesen. Nachdem der Pastor Claude Theis in seiner Messfeier erwähnt hatte, dass das Lied „Stille Nacht“ erst an Heiligabend gespielt werden soll, musste Erni unser Programm kurzfristig ändern. Weil das Publikum jedoch eine Zugabe forderte wurde das Lied „Stille Nacht“ dennoch aufgeführt.